Kund*innenstimmen

Kathrin

Am Tag meiner Kündigung habe ich es noch nicht so realisiert, aber an jedem folgenden Arbeitstag gab es mindestens zwei Gründe, weshalb die Kündigung eine gute Entscheidung war. Da hat mir das Coaching wirklich sehr geholfen, die richtige Entscheidung zu treffen. Und ich war und bin einfach noch immer jeden Tag froh und erleichtert darüber. Tatsächlich hat es sich für mich wie eine Befreiung oder wie "Ballast abwerfen" angefühlt. Und ich habe endlich mal was vernünftiges für mich getan.

Mir hat ja insbesondere auch die Wertearbeit sehr geholfen und da bin ich froh, den Aufwand betrieben zu haben und ab und an mal nachzuschauen, welche meine Werte sind. Das gibt mir irgendwie etwas Halt und ist etwas, an dem ich mich orientieren kann. Und ich habe eine gute Basis für Entscheidungen, welche mir dadurch oft etwas leichter fallen.

Martha gelingt es, die Perspektive aufs Große und Ganze zu ermöglichen. Was möchte ich wirklich und was wird vielleicht einfach nur von mir erwartet? Es ist erfrischend klärend, die eigenen Gedanken, Ziele und Wünsche mit ihr zu ordnen.

Kundin Referenz Avatar Langhaarig glatt

Viola

Avatar langhaarige Frau mit Locken

Katja

Ich nehme nun schon seit einigen Jahren die Fachexpertise von Frau Leverkus zu verschiedensten Anforderungen in unserem Unternehmen in Anspruch. Sie begleitete bereits erfolgreich mehrere Teambuildings und Umstrukturierungsprozesse mit. Dabei gelingt es ihr jedes Mal unter Einsatz modernster Moderationstechniken empathisch, ergebnisorientiert und zielgerichtet vorzugehen und die erzielten Ergebnisse nachhaltig zu sichern. Zusätzlich unterstützt sie durch fachkompetente Supervision mehrere unserer Mitarbeitendenteams in den Fachabteilungen. Im Bereich des Einzelcoachings für Leitungskräfte habe ich durch sie persönlich hilfreiche Denkansätze und lösungsorientierte Strategien zum Thema Stressmanagement, Work-Life-Balance, Führungsverhalten, Rollendefinition und Unternehmensstrategie gewinnen können. Ihr großer Erfahrungsschatz durch ihre berufliche Tätigkeit im sozialen Bereich sind dabei von unschätzbarem Wert für mich.

Nachdem ich meinen Job gekündigt hatte und mehrere Monate orientierungslos, auf der Suche nach einem neuen Ziel, zwischen Ratgeber-Büchern und Berufsberatung umherirrte, wurde ich auf die systemische Beratung aufmerksam. Mit der Frage, wie ich erkenne, was ich will und wie ich mich zwischen den unzähligen Möglichkeiten für das entscheide, was gut für mich ist, bin ich in die Beratung eingestiegen. Es tat unglaublich gut, mit einer neutralen Person zu sprechen, die dabei den Fokus nicht nur auf die beruflichen Ziele legt, sondern sehr einfühlsam das große Ganze betrachtet. Ich habe es sehr genossen, mich während der Sitzung so intensiv mit mir und meinen Bedürfnissen zu beschäftigen und dabei sanft aber zielgerichtet angeleitet zu werden.

Martha hat mich motiviert, mehr auf mein Gefühl zu vertrauen und Entscheidungen so zu treffen, dass sie sich für mich gut und richtig anfühlen. Nach ein paar “Testläufen” ließ sich das überraschend schnell im Alltag anwenden und hat mir eine große Portion Selbstvertrauen und Unabhängigkeit geschenkt.

Konterfeit Dame mit Stirnfansen

Carolin

Verena

stilisiertes Gesicht mit Schönheitsfleck

Vor der Beratung war ich in innerem Aufruhr, ungeordnet und insgesamt ging es mir nicht gut. In der gemeinsamen Arbeit konnte vieles entwirrt und konkretisiert werden, sodass einige Gefühle und Themen entskandalisiert werden konnten und ich nächste Schritte, Pläne und eine eigene Haltung entwickeln konnte. Besonders gut gefällt mir Marthas Offenheit und dass sie so gearbeitet hat, dass im Prinzip alles aus mir selbst heraus kam. Geholfen haben mir dabei ihre Fragetechniken und auch verschiedene Methoden.